Blues
35 - 0621096
Blues
35 - 0621096
album_1893435

Change

Wishlist
Summary

Change ist die neunte Veröffentlichung von Sue Foley

und ihre erste bei Ruf Records. Es ist eine warme, intime und akustische CD,

live aufgenommen und von Sue Foley selbst produziert und von Richard

Chycki (Aerosmith, Mick Jagger, Shawn Colvin) gemixt.

Sue ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden: sie hat

einen „Juno Award“ bekommen (das kanadische Pendant zum „Echo“), 14 Mal erhielt

sie den „Maple Blues Awards“ und stellte damit einen Rekord auf, in Frankreich

wurde sie drei Mal mit dem „Trophee France Blues Awards“ geehrt (International

Female Guitarist of the Year) und 2003 war sie für die „W.C. Handy Blues Awards“

nominiert.

Neben eigenen Main-Artist-Auftritten spielte Sue Foley

schon auf Konzerten von John Lee Hooker, B.B. King, Clarence “Gatemouth” Brown,

Buddy Guy, Joe Cocker, Tom Petty, The Neville Brothers, Jonny Lang und vielen

anderen. Sie spielt gerne live und wird viel durch Europa touren, um ihre neue

CD Change zu promoten.

An Sue Foley gibt es noch eine weitere Seite zu

entdecken: sie ist eine ausgezeichnete Songwriterin. Ihre Musik war im Kinofilm

„You Can Count On Me“ (nominiert für den Oscar und den Golden Globe 2001) zu

hören und sie schrieb den Titelsong für die amerikanische TV-Serie „Just Cause“.

Für ihre neue CD Change hat sie fünf eigene Songs

geschrieben, darunter der wunderschöne, bewegende gleichnamige Titelsong.

Ebenfalls auf der CD sind Bessie Smith’s “Sugar In My Bowl”, Memphis

Minnie’s “Bad Luck Woman” und “Me And My Chauffeur”, Jimmy Reed’s

“You Don’t Have To Go” und George Harrison’s “Here Comes The Sun”.

Die Musik bewegt sich zwischen intimen Balladen und klassischem Boogie Style

Blues, der richtig schön rockt!

Title
  • Goin' Down The Road Again
  • Hardworking Woman
  • Doggie Treats
  • Careless Love
  • Change
  • Bad Luck Woman
  • Mourin' In The Morning
  • Sugar In My Bowl
  • Here Comes The Sun
  • Me And My Chauffeur
  • You Don't Have To Go
  • Shake That Thing