Vocal Jazz
34 - 03719061
Vocal Jazz
34 - 03719061
album_20875248

This Is Meschiya Lake

Merkliste
Zusammenfassung

Meschiya Lake ist eine beeindruckende Sängerin, deren unglaubliche Stimme an die Klangfarben von Billie Holiday, Dinah Washington und Bessie Smith erinnert. Lake ist eine eigene Legende und steht auch ganz oben auf der Liste der „Best of the Beat“ - einer Rangliste der Top-Sänger des Off Beat Magazine in New Orleans. Der dänische Saxophonist, Komponist und Bandleader Søren Siegumfeldt begegnete Meschiya Lake erstmals in der Dokumentation „True Family“, einem herausfordernden Film über ein Mädchen, das mit ihrer Band auf den Straßen von New Orleans traditionellen Jazz spielt.

Im Vorfeld der Aufnahme mit String Swing verbrachten Meschiya Lake und ihre kleine Familie eine warme und sonnige Woche bei Søren Siegumfeldt in Kopenhagen. Meschiya ist eine Frau mit viel Herz, daher fiel ihnen das Songwriting leicht, als sie in dieser Zeit gemeinsam die Hälfte des Materials für das Album komponierten. Die Covernummern des Albums sind nicht die klassischen Standards, sondern Meisterwerke aus späteren Jahrzehnten, die von Ikonen wie Leonard Cohen, Nick Cave und Townes van Zandt geschrieben, die eine unerwartet jazzige Behandlung erhalten und den Texten neue Klarheit verleihen. Afromans humorvolles Lied „Because I Got High“, in dem es darum geht, wie sein Hunger nach Rauchen sein Leben zerstörte, bekommt hier in dieser Version eine neue Wendung.

Und last but not least gibt es den ursprünglichen Schöpfer des Projekts, der sich frei zwischen den Subgenres des Jazz bewegt und die Fähigkeit besitzt, an unerwarteten Orten musikalisches Gold abzubauen und jede Menge spirituellen Boden zu erschließen. Er vermittelt immer etwas Lustiges, aber niemals ohne Sinn oder emotionale Tiefe. Die Musik ist sofort fesselnd, aber immer mit Schwerkraft, egal ob er nach dem Skurrilen oder Dramatischen greift. Der immer wieder bezaubernde String Swing steht wieder an der Spitze seines Spiels und This Is Meschiya Lake hat alle Qualitäten, um ein Album zu werden, das aus dem Regal genommen und immer wieder angehört wird.

Titel
  • Everybody Knows
  • A House In Encinitas
  • Up Jumped The Devil
  • The Search
  • Lungs
  • Stormy Daniels
  • Wait Until Fall
  • Because I Got High
  • My Dear U.S. of A.
  • Bull In China
  • Elephants