Blues
35 - 0621289
Blues
35 - 0621289
album_38571753

Little Black Flies

Merkliste
Zusammenfassung

Schon sein ganzes Leben ist Eddie 9-volt seinem Instinkt gefolgt. Schnell mit Zeitraffer ins Jahr 2019: Sein gefeiertes Debütalbum Left My Soul In Memphis erscheint.

Heute, mit 24, ist er gewagter denn je und legt als Beweis dafür seine neue Veröffentlichung auf Ruf Records, Little Black Flies, vor. Das Album entsteht im November 2020 in den Echo Deco Studios in Atlanta. Sein Bruder Lane sitzt am Mischpult, außerdem sind etliche renommierte Cracks aus Georgia (darunter auch die Gitarren-Ikone Cody Matlock) mit am Start. Das Album soll laut Eddie 9V wie aus dem Stegreif improvisiert rüberkommen – Hintergrundgeräusche und Studiogeplänkel inklusiv. „Mir ist in dem Kontext etwas aufgefallen“, sagt er. „Die meisten Aufnahmen von heute haben keine Seele. Also ließ ich mich von älteren Platten von Albert Collins, Otis Rush und Mike Bloomfield inspirieren.

Das Album fängt eine besondere, partyähnliche Atmosphäre ein. Eddie führt seine erstklassige Besetzung durch neun eigenen Titel – ergänzt mit drei klassischen Coverversionen – und krempelt dabei ganz nach eigenen Bedingungen das Soul-Blues-Genre um.

Mit Little Black Flies schließt sich ein Kreis: Der minderjährige Junge, der einst draußen vor den Clubs in Atlanta herumgelungert ist, geht mit den besten Musikern des Bundesstaat Georgia ins Studio. „Mein Job ist es, sie zum Lächeln zu bringen und Musik zu machen, bei der sie alles vergessen können oder, die sie an das Schöne im Leben erinnert.“

Titel
  • Little Black Flies
  • She Got Some Money
  • Dog Me Around
  • Don’t Come Around This House
  • Travelin’ Man
  • 3AM In Chicago
  • Reach Into Your Heart
  • Miss James
  • Back On My Feet
  • Puttin’ The Kids To Bed
  • Columbus Zoo Blues
  • You Don’t Have To Go