World-Jazz / Ethno-Jazz
11 - 03720111
World-Jazz / Ethno-Jazz
11 - 03720111
album_36373150

Near The Pond

Merkliste
Zusammenfassung

NEAR THE POND, das neue Album des amerikanischen Kornettisten Kirk Knuffke (geb. 1980), des schwedischen Bassisten / Cellisten Thommy Andersson (geb. 1973) und der schwedischen Sängerin Josefine Cronholm (geb. 1971), untersucht in einem inspirierten Projekt kontinentalübergreifende Freundschaften und kulturellen Austausch die literarischen Werke des schwedisch-amerikanischen Autors Carl Sandburg.

Als erfahrener Gitarrist und Sänger sammelte Sandburg amerikanische Volksmusik und es war diese fortgeschrittene Musikalität, die Kirk Knuffke in seinen Gedichten schätzte, was dazu führte, dass drei der Gedichte des Autors auf dieser Aufnahme erschienen. Josefine Cronholm war fasziniert von Clara Mathildas Schicksal, das neue Musik und Texte inspirierte, die sie in das Projekt einbrachte.

Knuffke und Andersson haben im Laufe der Jahre in mehreren Projekten zusammengearbeitet und es dauerte nicht lange, bis sie erkannten und schätzten, was sie gemeinsam hatten. Für Cronholm ist ihre Stimme ein Instrument, das als gleiches Drittel des Trios gehört und respektiert werden muss. Als wortlose Improvisatorin demonstriert sie Kontrolle, die sowohl Mut als auch Fantasie ausstrahlt.

Die Songs auf diesem Album sind größtenteils für Hörer leicht zugänglich und relativ kurz. Die Improvisation ist frei und es wurden im Voraus nur wenige spezifische musikalische Vereinbarungen bezüglich Formen und Arrangements getroffen. Dies ist eine gut geplante, wunderschön ausgeführte Produktion, die der manchmal gewagt lockeren und frischen strukturellen Energie von Sandburgs Gedichten gerecht wird.

Titel
  • Clara Mathilda´s Dream
  • I Don´t Know
  • White Soulders
  • Dozen A Day
  • Subway
  • One Wish
  • I Sang
  • Wrong With You
  • One For All
  • Near The Pond