Singer / Songwriter
29 - 0134060
Singer / Songwriter
29 - 0134060
album_1893889

Out of Australia

Merkliste
Zusammenfassung

Carl und Parissa sind ein Duo, das in seiner australischen Heimat beträchtliche Popularität genießt. Dass man beim Plattentitel Out Of Australia unwillkürlich an Out Of Africa denken muss, ist wohl mehr als Zufall. Scheint doch in Out of eine tiefe emotionale Verbundenheit mit einem Land, seiner Natur und Kultur zum Ausdruck zu kommen. Eine Vermutung, die sich zur Gewissheit steigert, wenn dieses Album sich mit jedem Stück weiter entwickelt.

Parissas glockenreine Stimme mutet an wie eine Einladung der Baumgeister und Flussnymphen, scheint einem Traumpfad zu folgen. Carls warme Stimme und sein Gitarrenspiel erden diesen Gesang, halten ihn auf einem Teppich dezent keltischer Melodielinien, in dem die poetische Auseinandersetzung mit der Welt eingewirkt ist zwischen Freudentanz und lebensweisem Annehmen der Schattenbereiche. Ein Vegemite-Sandwich mit Lebensthemen, Ätherisches über der heißen Erde des Kontinents Down Under: Hörer, kommst Du zum Folk, so sage, Du habest uns hier singen hören wie das Land es befahl.

Titel
  • Into The Light (Cleves, Carl & Bouas, Parissa)
  • Eclipse Of The Sun (Cleves, Carl & Bouas, Parissa)
  • Don't Flowers Grow (Cleves, Carl & Bouas, Parissa)
  • The Bethlehem Bell Ringer (Cleves, Carl & Bouas, Parissa)
  • Way Down In The Mines (Cleves, Carl & Bouas, Parissa)
  • House Of Sorrow (Cleves, Carl & Bouas, Parissa)
  • Mother's Song (Cleves, Carl & Bouas, Parissa)
  • The Coniston Massacre (Cleves, Carl & Bouas, Parissa)
  • Graceful (Cleves, Carl & Bouas, Parissa)
  • Zeco (Cleves, Carl & Bouas, Parissa)
  • Sharpening A Knife (Cleves, Carl & Bouas, Parissa)
  • Carmen (Cleves, Carl & Bouas, Parissa)