Mainstream Jazz
35 - 03722042
  • Interpret: Botschinsky, Allan Quintet
  • TT Art: CD
  • Best. Nr.: 03722042
  • EAN: 663993220420
  • Preis-Code: 113
  • VÖ: 24.06.2022
  • Label: Stunt Records
  • Genre: Mainstream Jazz
  • Hier geht`s zur Produktseite: https://in-akustik.com/de/musik-medien/album//live-at-the-tivoli-gardens-1996-03722042-1/?no_cache=1
album_50438092

Live At The Tivoli Gardens 1996

Merkliste
Zusammenfassung

Das Vermächtnis des dänischen Trompeters Allan Botschinsky als einer der größten skandinavischen Musiker aller Zeiten ist heute legendär, mit Aufnahmen seiner kreativen und virtuosen Stimme. Stunt Records entdeckte einiges besonders einzigartiges und inspirierendes Material von einem Konzert im Jazzhus Slukefter von 1996 mit Allan Botschinskys Quartett – das neben dem Leader (1940–2020) aus dem Tenorsaxophonisten Bent Jædig (1935–2004) bestand, einer weiteren ikonischen Legende, auf Tonträgern alles andere als überrepräsentiert; ein junger, angehender Jacob Fischer an der Gitarre; Bassist Jesper Lundgaard; und Schlagzeuger Alex Riel. Es wäre eine Herausforderung gewesen, zu dieser Zeit ein stärkeres Ensemble in Dänemark oder sogar Europa zusammenzustellen, und diese Gruppe wird ihrem Ruf als Stars gerecht – von denen einige bereits etabliert waren und andere exponentiell an Dynamik gewannen. Alle Musiker der Band sind Träger des renommierten Ben-Webster-Preises, einer Auszeichnung, die jährlich an die besten dänischen Jazzmusiker vergeben wird – oder an ausländische Kollegen, die Dänemark schließlich ihr Zuhause nennen.

Die Aufnahme ist auch eine andere Art von historischem Dokument - sie weckt schöne Erinnerungen an den inzwischen längst vergangenen und treffend benannten Veranstaltungsort Slukefter in Kopenhagens Tivoli-Gärten, der Schauplatz für Auftritte lokaler und internationaler Künstler, aber auch ein Ort, an dem Normalbürger sich nach einem Arbeitstag im Büro oder auf dem Land aufhalten, um sich zu entspannen und „abzuschalten“. Das sehr gemischte Publikum aus Zuhörern und Gesellschaftstrinkern war manchmal geteilter Meinung über ihre Wertschätzung (oder deren Fehlen) für die Musik und die auftretenden Musiker. Zum Glück – sowohl für die Mitglieder des Allan Botschinsky-Quintetts an dem fraglichen Sommerabend während des Copenhagen Jazz Festivals 1996 als auch für die Zuhörer der kürzlich ausgegrabenen Aufnahme heute – gab es selten eine negative Reaktion vom Publikum.

Titel
  • Four
  • A Song For Anna Sophia
  • It's You Or No One
  • I Thought About You
  • What's New
  • Donna Lee
  • What Is This Thing Called Love
  • All Of You
  • Rhythm-a-ning
  • It Might As Well Be Spring
  • I'll Remember April