Modern Jazz
35 - 0366206
Modern Jazz
35 - 0366206
album_44842608

Blueprint

Merkliste
Zusammenfassung

Der "Abekejser", zu deutsch Affenkönig, begleitet die Band bereits seit ihrer Gründung als musikalischer, ein wenig verworrener, vielleicht sogar spiritureller Mentor und zieht sich dabei wie ein roter Faden durch ihre Musik. Abekejser gründeten sich 2015 im dänischen Aarhus, der Stadt mit der derzeit heißesten Musikszene Skandinaviens. Die vier jungen Musiker mit Background in Jazz und World Music kannten sich bereits durch die Zusammenarbeit in diversen anderen Formationen und beschlossen, ihre individuellen Ideen in einer gemeinsamen musikalischen Vision zu bündeln - sie schufen somit ein ganz eigenes, urbanes Universum zwischen Jazz, Beats und Elektronica, das musikalische Gemeinsamkeiten mit Bands wie Snarky Puppy, Jaga Jazzist oder Tastenvisionär Robert Glasper teilt und doch ganz eigenen Regeln folgt.

Nach ihrem Debutalbum „Floating Through The Universe“, das in der umtriebigen skandinavischen und britischen Jazzszene bereits spürbar begeisterte Wellen schlug und sogar den dänischen “Jazznytprisen” Award als „best jazz act of 2019“ entgegen nehmen durfte, kündigten die Vier nun ein neues Album namens "Blueprint" an, das im November 2021 erscheinen wird.

Titel
  • Primate Time
  • Question (Interlude)
  • Blueprint
  • I've Been Bamboozled
  • Hey Girl
  • The Outlaw
  • Juvenile Joy
  • With Her Tongue (interlude)
  • The Guide
  • Don Gator
  • The Mana Bar